Kohlsuppen - Diät

Bei der Wunder- oder Kohlsuppendiät wird täglich eine Suppe aus verschiedenen Gemüsesorten und ca. zwei Litern Wasser gekocht, die während des Tages verzehrt wird.
 
Die Suppe enthält nur Ballaststoffe und einige wenige Kohlenhydrate und ist daher sehr kalorienarm. Auch bei dieser Diätform fehlt dem Organismus so ziemlich alles, was er zum überleben braucht – von lebensnotwendigen Eiweiß über essentielle  Fettsäuren bis hin zu  Vitaminen und Mineralstoffen.

Wer mit der Kohlsuppendiät abnehmen möchte, riskiert massive gesundheitliche Schäden und bringt sich selbst in den Jojo - Effekt. Einfach und deutlich beschrieben, macht die Kohlsuppendiät dick und krank.


Quelle: Prof. Dr. Michael Vogt.  Sven-David Müller. Doreen Nothmann. ISBN: 3-89993-511-X